Werdet Schüler an der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Neueste Themen
» Ellena Corna
Di Sep 22, 2015 2:05 am von Nicole Malfoy

» Simon Scott
Di Sep 22, 2015 2:03 am von Nicole Malfoy

» Robin Anubis unfertig
Mo Jan 12, 2015 1:15 am von Robin Anubis

» Hot or Not
Sa Okt 25, 2014 7:11 am von Levi Silver

» Gut oder Böse?
Sa Okt 25, 2014 7:11 am von Levi Silver

» Wie weit können wir zählen?
Sa Okt 25, 2014 7:10 am von Levi Silver

» Spaaaaaaaaaaaaaaam
Sa Okt 25, 2014 7:08 am von Levi Silver

» Levi Silver unfertig
Sa Okt 25, 2014 7:05 am von Levi Silver

» Young Life
Mo Okt 13, 2014 7:10 am von Gast

Punktegläser


Slytherin
76

Ravenclaw
67

Gryffindor
78

Hufflepuff
65
Partner
free forum










Die aktivsten Beitragsschreiber
Nicole Malfoy
 
Samuel Remus Potter
 
Sophie Colour
 
Katie Higgs
 
Robyn Finnigan
 
Alithea Lewis
 
Jade Dearing
 
Elisabeth Swan
 
Eniera Plear
 
Niall Dane
 

Teilen | 
 

 Verwandlung

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Robyn Finnigan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 543
Anmeldedatum : 07.07.12
Alter : 24
Ort : Mal hier, mal dort...

BeitragThema: Verwandlung   Di Jul 10, 2012 3:29 am

Hier wird Verwandlung unterrichtet.
Nach oben Nach unten
http://hogwarts-rpg.aktiv-forum.com
Nicole Malfoy
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1744
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 19
Ort : Hinter dir (:

BeitragThema: Re: Verwandlung   So Apr 07, 2013 5:00 am

<--- Große Halle

Wie erwartet war Nicole die Erste. Mr Buckley, den sie jetzt hatten, verspätete sich manchmal. Er war, so vermutete sie, im Herzen immer noch ein Schüler. Aber das war gar nicht schlecht. Auch wenn er manchmal etwas häuserbezogen war. Aber wen wunderte es, immerhin war er Hauslehrer von Hufflepuff.
Sie setzte sich, wie immer, in die dritte Reihe zur Wand. Jade sitzt sicher neben Logan... ob Lily neben mir sitzen würde? Oder James vielleicht? Sie seufzte. Eigentlich war es ihr doch egal... oder? Hauptsache Potter konnte sich nicht neben sie setzen. Ihr wurde ganz schlecht. Das wäre eine echte Katastrophe! Sie wollte es nicht im Unterricht regeln müssen. Das würde nämlich peinlich werden.

Klassenzimmer:
 
Nach oben Nach unten
https://sites.google.com/site/buechertippsfueralle/home
Robyn Finnigan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 543
Anmeldedatum : 07.07.12
Alter : 24
Ort : Mal hier, mal dort...

BeitragThema: Re: Verwandlung   So Apr 07, 2013 10:19 am

<---- Große Halle

Robyn trat in das Klassenzimmer und sah sich um. Bis auf Nicole war sonst keiner da. Die Ravenclaw setzte sich in die zweite Reihe direkt ans Fenster. Sie stützte ihr Kinn auf die Hand und sah aus dem Fenster. Wahrscheinlich würde der Unterricht dieses Jahr sie mehr auf die Prüfungen vorbereiten, als das komplett neuer Stoff dazu kommen würde. Das Quidditchtraining würde bald wieder anfangen und darauf freute sich Robyn richtig.

(Ich mach mal einen Plan, an welchem Tag welche Mannschaft trainieren darf)
Nach oben Nach unten
http://hogwarts-rpg.aktiv-forum.com
James Anderson

avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 29.01.13
Ort : Slytherin

BeitragThema: Re: Verwandlung   Mo Apr 08, 2013 12:53 am

Nachdem James aus der großen Halle vom Frühstücken kam sah er schon Robyn und Nicole im Unterrichtsraum sitzen. Er ging zu Nicole.
Darf ich? Er wartete nicht bis zu ihrer Antwort sondern setzte sich einfach neben sie.
Wie gehts? Gut geschlafen? , fragte James Nicole und sah zu Robyn am Fenster.
Er sah Nicole erwartungsvoll an und überlegte was dieses Schuljahr bringen sollte. Bald fing Quidditch wieder an. Zum Glück. Er hoffte aber nie von dem Klatscher getroffen zu werden.
Nach oben Nach unten
Nicole Malfoy
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1744
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 19
Ort : Hinter dir (:

BeitragThema: Re: Verwandlung   Mo Apr 08, 2013 4:15 am

(@Robyn: ja das wäre echt super Smile schau dir am besten die Stundenpläne dafür an)

Nicole sah zu James, der sie fragte ob er sich setzen dürfte. Sie nickte nur.
"Ja, geschlafen habe ich gut, aber es geht mir gerade etwas... naja, nicht allzu gut. Und wenn du im Tagespropheten den 'Klatsch und Tratsch'-Teil gelesen hättest wüsstest du das."
Sie schmunzelte. So langsam legte sich ihre erste Aufregung, denn jetzt fand sie es schon etwas weniger schlimm. Vielleicht würde sie es auch irgendwann witzig finden. Sie sah lächelnd zu James und meinte, da ihr gerade eingefallen war, dass bald das Quidditch losgehen würde und davor natürlich am Freitag die Entscheidungsspiele. Für Slytherin war diesmal nur der Hüterposten umbesetzt, soweit sie es im Kopf hatte, "Keine Sorge, ich besorge uns wieder die besten Trainingszeiten."
Jason Hood würde ihr sicher dabei helfen.
Nach oben Nach unten
https://sites.google.com/site/buechertippsfueralle/home
James Anderson

avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 29.01.13
Ort : Slytherin

BeitragThema: Re: Verwandlung   Mo Apr 08, 2013 4:37 am

James lächelte Nicole zurück.
Achso , ja das habe ich gelesen. Ach mach dir nichts draus. Wir kennen doch Lily Baker. Lass die mal reden, der kann man eh nichts glauben. Außerdem warum sollte da niemand neben dir sein? Ist es verboten ein Freund zu haben? Nein eben nicht. Vielleicht sieht man ja mal uns beide da laufen., sagte James. Danach bekam er einen kleinen Lacher aus. Nicht das Nicole es falsch verstehen würde. Nicole war nett und auch hübsch, vielleicht wurde ja ein Flirt draus aber genauso wusste er auch das Nicole nicht der Beziehungstyp war, vorstellen konnte er es sich aber schon.
Beim Quidditch werden wir alle platttreten, sozusagen., ihm erschien ein Lächeln über die Lippen, Slytherin haben eh die beste Mannschaft., sagte er lächelnd.
Nach oben Nach unten
Elenour Everlis

avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Verwandlung   Mo Apr 08, 2013 5:29 am

<----- Große halle

Viele Blicke haben Harrys und Elenours Händchen halten auf sich gezogen. Während des Gehens war es still gewesen. Elenour hätte eh nichts sagen können. Zu nervös ist sie in Harrys Gegenwart. Öfters hatte sie ihn angelächelt. Als sie nun ankamen zog Elenour Harry mit in die letzte Reihe und lächelte ihn an. James, Nicole und Robyn waren schon da, jedem von ihnen warf sie ein charmantes Lächeln zu. Als sie sich auf einen Platz in der letzten Reihe setzte zog sie Harry neben sich. Sie lächelte ihn mit einem umwerfenden Lächeln an und legte ihren Kopf an seine Schulter. Mit ihrer Hand blieb sie in Harrys fingern verhakt.
Ich hab keine Lust auf Unterricht und jetzt denk nicht Ravenclaws haben immer Lust auf Schule, sie lächelte.
Nach oben Nach unten
Harry Styles

avatar

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Verwandlung   Mo Apr 08, 2013 5:53 am

Harry wurde von Elenour durch die Reihen nach hinten gezogen. Er nickte und lächelte Nicole und James zu. Elenour hatte wohl schon entschieden, dass sie in der letzten Reihe sitzen wollte, denn sie zog ihn zielstrebig neben sich...und lehnte ihren Kopf gegen seine Schulter. Äußerlich blieb er wie immer cool, doch innerlich flippte er total aus. Es nervte ihn ein wenig, dass er, jetzt wo er tiefere Gefühle für Elenour hatte, bei jeder Berührung ihrer seits völlig ausrastete. Mussten Hormone beim verliebt sein wirklich so verrückt spielen. Harry lächelte bei Elenours Kommentar.
Keine Sorge, ich denke nur, dass Ravenclaws immer Lust auf Schule haben, ich sage es nur nicht laut., sagte er und grinste.
Das einzigste worauf ich mich freue ist Quiddich, nichts gegen Ravenclaw, aber Slytherin wird euch schlagen.
Nach oben Nach unten
Elenour Everlis

avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Verwandlung   Mo Apr 08, 2013 6:00 am

Elenour lächelte.
Keineswegs haben Ravenclaws immer Lust auf schule. , sagte sie. Harry sah gerade aus als ob er anscheinend einen Freudentanz erlebte, innerlich natürlich, was sie zum Lächeln brachte.
Ach lieber Harry, ich dachte du wärst schlau. Auch wenn Ravenclaw verlieren würde, ist Ravenclaw immer noch die beste Mannschaft! Wir werden ja sehen wer gewinnt, sie lächelte, Ravenclaw wird euch Haushoch schlagen. Ich werde euch immer anfeuern außer ihr spielt gegen Ravenclaw, denn liebes Harrylein ihr hab keine Chance gegen Ravenclaw., sie lächelte. Elenour wurde stiller, sie sah von Harrys Schulter hoch und sah an ihm hoch. Seine smaragdgrünen Augen waren unbeschreiblich schön. genauso wie sein Lächeln, einfach alles an ihm. Noch nie hatte Elenour so einen Jungen kennengelernt.
Nach oben Nach unten
Nicole Malfoy
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1744
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 19
Ort : Hinter dir (:

BeitragThema: Re: Verwandlung   Mo Apr 08, 2013 7:03 am

Nicole lächelte ihn dankbar an.
"Ich dachte du bist schon verknallt.", scherzte sie und zwinkerte ihm zu. James war wirklich nett und witzig, eigentlich hätte sie sich schon viel früher mit ihn unterhalten sollen. Das was sie die letzten Jahre an Unterhaltung gehabt hatten, war hauptsächlich wegen Quidditch gewesen. Aber das war klar - schließlich war sie Kapitän der Hausmannschaft.
Sie lächelte ihn von der Seite an, als er das Thema auf Quidditch lenkte. "Natürlich. Sag mal... wer glaubst du wird beim freien Hüterposte zu den Auswahlspielen antreten? Naja, Logan hat sich gemeldet. Ich vermute hauptsächlich um Jade zu beeindrucken. Sie ist schließlich schon seit drei Jahren im Team."
Nach oben Nach unten
https://sites.google.com/site/buechertippsfueralle/home
Harry Styles

avatar

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Verwandlung   Di Apr 09, 2013 5:14 am

Als Elenour sagte, dass Ravenclaws Mannschaft die beste sei und, dass sie die Slytherins schlagen würden, lachte Harry leise in sich hinein.
Elenour, meine Intelligenz solltest du wirklich nicht unterschätzen, denn schließlich hätte mich der Sprechende Hut fast nach Ravenclaw gesteckt. Außerdem besitzt Slytherin die beste Quiddichmannschaft, denn erstens ist Nicole die beste Sucherin, die man überhaupt finden kann. Wenn sie will fängt sie den Schnatz nach ein paar Minuten. Ich und James..., sagen wir mal, wenn wir keinen Streit haben sind wir ein gutes Team und Tyler ist auch ein guter Jäger. Jade und Nyra werden schon dafür sorgen, dass die Klatscher keinen von uns anderen treffen und wenn wir unseren neuen Hüter haben,er lehnte sich in seinem Stuhl zurück,wird unser Team unschlagbar sein.Er grinste und seine smaragdgrünen Augen funkelten.
Tut mir Leid dir sagen zu müssen, Elenour, dass euer Team kläglich versagen wird. Er schaute zu ihr hinab, immer noch verblüfft über ihre Schönheit. Sie war mit Abstand das schönste Mädchen, dass er jemals gesehen hatte. Merkwürdig war, dass er sie nicht schon vorher angesprochen hatte, so wie es eigentlich seiner Art entsprach. Er hatte ihr vielleicht zwischendurch mal ein charmantes Lächeln geschenck, aber nie wirklich mit ihr geredet. Ein Glück hatte er es nun endlich getan...
Nach oben Nach unten
Elenour Everlis

avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Verwandlung   Di Apr 09, 2013 5:58 am

Elenour lächelte.
Lassen wir doch den Smalltalk über Quidditch. Ravenclaw wird gewinnen und jetzt psccht wir werden ja sehen wer gewinnt, sagte sie mit einem neckenden Lächeln. Harry war unbeschreiblich das er fast bei Ravenclaw gelandet war wusste sie nicht, sie wusste ziemlich wenig über ihn. Das war ihr aber egal. Jemand hatte mal gesagt auch wenn man nicht viel sprach oder gesprochen hatte für die Liebe brauch man nicht viel sprechen. Noch keiner ihrer Ex-Freunde war so umwerfend wie er
Sie hatte schon ein paar gehabt aber keiner war auch nur in einer Haarspitze so symphatisch und umwerfend wie Harry. Sie war sicher er war es. An nichts anderes konnte sie nicht mehr denken. Nur an ihn. Hoffentlich versaute es ihr nicht die Noten denn als Ravenclaw wurden von ihr gute Noten erwartet. Aber die Liebe ist ein ein tolles Gefühl nichts ist stärker als die Liebe und jetzt hatte es auch sie erwischt.
Nach oben Nach unten
James Anderson

avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 29.01.13
Ort : Slytherin

BeitragThema: Re: Verwandlung   Mi Apr 10, 2013 5:55 am

James hörte Nicole lächelnd zu.
ja, bin ich. Die Gefühle gehen echt durch mit mir. Wer weiß vielleicht wirds ja auch nichts. Sie ist immerhin eine Gryffindor., er lächelte. Ja er war verkanllt. Die Hormone gingen mit ihm durch und ständig dachte er nur an Marylin. An ihre tollen roten haare, an ihr Lächeln und wie süß es war wenn sie rot würde.
Ich weiss nicht vielllricht ist Logan auch aus Talent interessiert oder er möchte wirklich Jade beeindrucken. Die Zeit wird es zeigenr?, er schaute sie an. Doch dann kamen Harry und Elenour rein. Er warf Harry ein nicken zu und Elenour ein lächeln, die beiden gingen nach hinten und er drehte sich kurz um. Er machte den ''Augenbrauentanz'' und lächelte. Zwischen den beide hatte es wohl auch gefunkt. Hogwarts im Liebeswahn.


Zuletzt von James Anderson am Mi Apr 10, 2013 9:46 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Harry Styles

avatar

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Verwandlung   Mi Apr 10, 2013 6:13 am

Harry grinste.
Aber es hat doch gerade so viel Spaß gemacht., sagte er, als Elenour ihr Gespräch über Quiddich und welches Haus die bessere Mannschaft hatte beendete. Gerade als er etwas zu Elenour sagen wollte, realisierte er eine schnelle Bewegung, die aus einer der Reihen vor ihnen stammte, aus dem Augenwinkel. Reflexartig suchten Harrys Augen schnell nach dem Urheber. Es war James, der sich zu ihm und Elenour umgedreht hatte und Harry mit seinem 'Augenbrauentanz' wohl zeigen wollte, dass er und Elenour verliebt waren und man dies auch zu genüge sehen konnte. Harry wusste, dass James sich so darüber lustig machte, desswegen bekam sein bester Freund dafür den Mittelfinger von ihm zusehen und ohne ihn weiter zu beachten, drehte Harry sich wieder zu Elenour um.
Gestern war....unglaublich,...du warst unglaublich.Sie war wirklich unglaublich. Noch nie zuvor hatte Harry ein Mädchen wie Elenour getroffen, und das musste schon etwas bedeuten. Sie war die Schönheit in Person, sie war intelligent und freundlich und hilfsbereit,....sie war perfekt.
Nach oben Nach unten
Elenour Everlis

avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Verwandlung   Mi Apr 10, 2013 6:40 am

Elenour musste lächeln.
ich sehe es nicht ein dich im Unrecht zu sehen., Elenour lächelte und streckte ihm leicht die Zunge raus. Dann sah sie wie James einen ''Augenbrauentanz'' machte dabei musste sie lächeln. Dann als James von Harry den Mittelfinger kassierte musste sie lächeln.
Ach Harry sei doch nicht so gemein zu James. Bald kannst du ihn doch auch ärgern., doch dann wurde sie plötzlich ganz rot. Sie spürte wie ihr die Röte in die Wangen schoss als Harry sagte das sie unglaulich gewesen war.
Harry du Chameur, du hast recht aber ich bitte dich. Du warst nicht unglaublich., sie stockte, Du bist es immer noch. Ein Glück haben wir uns getroffen., sie lächelte aber auf den Boden. Dieses Gefühl was sie empfand war anders nicht so wie sie es kannte, als sie verliebt war. Es war besonders. Besser als sonst. Er war etwas besonderes und das spürte sie. Nichts sehnlicher wünschte sie sich ihn jetzt küssen zu können, aber sie hatten nicht mal ein Date zusammen gehabt außerdem wusste sie auch nicht ob er auch in sie verliebt war... so richtig verliebt.
Nach oben Nach unten
Harry Styles

avatar

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Verwandlung   Mi Apr 10, 2013 7:23 am

Harry lächelte, als Elenour rot wurde. Sie sah wunderschön aus, wenn sie verlegen war, schöner als alles was Harry bis jetzt gesehen hatte. Als sie ihm ein Kompliment machte, lächelte er. Schon sehr viele Menschen hatten ihm Komplimente gemacht, aber niemals hatte es sich so wundervoll angehört wie bei Elenour. Sie gab ihm das Gefühl, dass er es Wert war geliebt zu werden, dass er nicht einfach nicht nur ein Player war und vorallem hatte er das Gefühl, dass sie immer ehrlich zu ihm sein würde. Als er von der hölzernen Tischplatte wieder aufblickte zu ihr, schien alles um ihn herum zu verschwinden und sie, Harry und Elenour, schienen für ihn ganz alleine in diesem Raum, sie waren in ihrer eigenen kleinen Welt und alles was er sehen konnte war sie. Das Bedürfnis sie zu küssen in ihm wuchs, doch irgendwas hielt ihn davon ab, sich zu nehmen was er wollte, wie er sonst eigentlich immer tat. Noch nie in seinem Leben hatte er sich zurückgehalten, noch nie! Elenour war etwas ganz Besonderes. Sie war das Mädchen, dass wenn man ihr ein Kompliment machte verlegen wurde, sie war das Mädchen, dass keinerlei Arroganz ausstrahlte, sie war das Mädchen, dass ihn nach einer getrennten Nacht auf die Wange küsste, sie war das Mädchen, dass er liebte.
Ich glaube nicht an Glück oder Zufälle. Ich glaube an Schicksal., sagte Harry und beugte sich zu ihr hinüber. Sein Blick wanderte von ihren Lippen hinauf zu ihren Augen.
Hat dir heute schon jemand gesagt, dass du wunderschön aussiehst?, flüsterte er ihr ins Ohr.
Nach oben Nach unten
Elenour Everlis

avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Verwandlung   Mi Apr 10, 2013 7:44 am

Elenour musste lächeln. Ihr Glück war perfekt, er war perfekt, ihre Libe war perfekt alles war perfekt. Die Welt war doch schön. Endlich hatte sie ihn gefunden. Ihre große Liebe. bei ihr war er er und nicht der Player von dem alle redeten, sie hatte es zwar nie geglaubt aber danach wusste sie das er ein großes herz hatte und einfach nur seine große Liebe suchte. Er war anders. Als er ihr mit ihr redete und ihr Komplimente machte traute sie sich garnicht etwas zu sagen. Der Moment war einfach zu perfekt. Als er einen süßen Spruch sagte erwiderte sie nur ganz leise:
Ich glaube auch an Schicksal. ,sagte sie und fügte ihn Gedanken hinzu: und ich glaube an die große liebe die ich mit dir gefunden habe. Sie konnte einfach nicht fassen wie umwerfend Harry war. Als er ihr auf die lippen schaute, wollte sie ihn küssen, doch sie hielt sich zurück. Als er ihr in die Augen schaute und ihr ein Kompliment machte musste sie verlegen lächeln.
Jetzt schon. Hat dir schon mal jemand gesagt das du umwerfend bist? , flüsterte sie leise. Gestern hatten sie immer nur kurz miteinander geredet und jetzt hatte sie tausende Schmetterlinge im Bauch. Immer noch verlegen lächelte sie. Sie konnte nicht aufhören zu Lächeln. Er war perfekt. Danach sah sie ihm in die Augen und küsste ihn auf die Wange. ganz leicht. Doch es war ... unbeschreiblich. Danach lächelte sie wieder verlegen auf den Boden, immer noch ganz rot im Gesicht.
Nach oben Nach unten
Sophie Le Mason

avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 02.02.13

BeitragThema: Re: Verwandlung   Mi Apr 10, 2013 8:29 am

Sophie betrat den Klassenraum für Verwandlung. Sie hatte an diesem Morgen nicht gefrühstückt, ihr fehlte einfach die Lust und der Hunger, schließlich war sie von ihrem Gemeinschaftsraum aus direkt zum Unterricht gegangen. Sophie sah sich einen Augenblick um. Da saßen bereits James und Nicole und dahinter saßen Harry und Elenour. Sie lächelte die Ravenclaw freundlich an. "Guten Morgen, Elenour.", begrüßte sie die Ravenclaw mit einem Lächeln. Den drei Slytherins wünschte sie ebenfalls einen guten Morgen. Sophie entschied sich in einer der freien Reihen nieder zu lassen, welche auf der anderen Seite lag. Natürlich hatte sie nicht gegen ihre Hauskameraden oder Elenour, allerdings war sie sehr auf die Schule konzentriert und hasste es wenn sie abgelenkt wurde. Dies würde wahrscheinlich unweigerlich passieren, wenn sie sich direkt in die Reihe vor die vier Schüler setzen würde. Das war ein merkwürdiger Abend gewesen, aber es war ihr auch ziemlich egal, was passiert war, denn ändern konnte sie es nicht. Sophie holte Pergament, Feder und Tinte aus ihrer Tasche hervor, gespannt auf den Unterricht in diesem Jahr.
Nach oben Nach unten
Harry Styles

avatar

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Verwandlung   Do Apr 11, 2013 4:03 am

Harry lächelte.
Jetzt schon., antwortete er mit dem gleichen Satz wie sie es getan hatte. An der Stelle an der ihre Lippen seine Haut berührt hatten, brannte seine Haut. Es war als ob er völlig ausgekühlt war und er sich nur and dieses eine kleine Feuer festhalten konnte, dass sie auf seiner Haut entfacht hatte. Immer noch waren sie in seinen Augen in ihrer eigenen kleinen Welt, niemand sonst, nur sie und es war so als würden seine Augen an den ihren festkleben. Dieser ganze Moment wurde eigentlich nur unterbrochen, als Sophie das Klassenzimmer betrat und alle begrüßte. Er zuckte zusammen als er ihre Stimme hörte und brachte wieder etwas mehr Abstand zwischen ihn und Elenour.
Hey, Sophie., grüßte er sie zurück. Plötzlich viel ihm wieder ihr Verhalten des gestrigen Tages ein, als sie James, Nicole und ihn im Jungenschlafsaal gesehen hatte. Harry wusste immer noch nicht was Sophie dazu bewegt hatte sich so zu verhalten. Fand sie es schlimm, dass James und er mit Nicole befreundet waren? Er kramte aus seiner Tasche Pergament, Tinte und eine Feder. Er riss ein kleines Stück Pergament ab, schraubte das Tintenglas auf und tunkte seine Feder hinein.
Wie ist es bei dir zu Hause eigentlich? Wie ist deine Tante?, fragte er Elenour während er auf das Pergament zu schreiben begann:
Ich würde gerne wissen was genau James und ich gestern falsch gemacht haben....ich kann das ganze nämlich nicht ganz einordnen. War es eine Rückwirkung der Pubertät, Eifersucht, oder hast du einfach zu viel gegessen? Im Moment ist das ganze noch in dem Ordner 'Ich habe keine Ahnung was das sollte'.Harry pustete einmal über die Worte auf dem Pergament, damit die Tinte trocknete, dann knüllte er es zusammen und warf es hinüber auf den Tisch an dem Sophie saß.
Nach oben Nach unten
Elenour Everlis

avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Verwandlung   Do Apr 11, 2013 6:53 am

Elenour wurde ganz aus ihren Gedanken an Harry gerissen, als Sophie reinkam.
Hay Sophie. Ich hoffe du hast gut geschlafen., sie lächelte sie an und sah dann Harry zu wie er einen kleinen Brief schreib. Nachdem er ihn 'weggeworfen hatte antwortete sie ihm.
Bei mir ist es meist langweilig. Außer wenn meine Tante weg ist, dann wird Party gemacht. Sonst Klavier spielen und mit Freundinnen treffen. Meine Tante ist mir seit meiner Geburt nahe. Sie nahm mich auf nachdem meine Mutter, ihr Freund und mein Halbbruder verstorben waren. Sie setzt viel Ordentlichkeit, Disziplin und Sauberkeit, wegen ihr kann ich klavier spielen. Wie ist es bei dir so zu Hause? Spielst du auch ein Instrument? , sagte sie lächelnd und sofort schoss ihr der Mann von gestern in den Kopf, Mr. Willis , sie schüttelte den Kopf und sah Harry an, nahm seine Hand und spielte an seinen Fingern rum, was sie gerne tat bei Jungs. Es war eine ihrer Macken, die sie hatte.
Nach oben Nach unten
Robyn Finnigan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 543
Anmeldedatum : 07.07.12
Alter : 24
Ort : Mal hier, mal dort...

BeitragThema: Re: Verwandlung   Do Apr 11, 2013 7:01 am

Das Klassenzimmer war voller geworden und Robyn begann auf ein Stück Pergament zu malen, dann verhexte sie die kleinen Figuren und lies sie auf dem Pergament lebendig werden. Die kleinen Figuren schubsten sich rum. Mit einem Stupser ihres Zauberstabes hörten sie damit auf und fingen an zu tanzen. Die drei Figuren sahen aus, als wären sie komplett wahnsinnig. Mit einem Seufzer beobachtete die Ravenclaw weiterhin die Figuren und stupste eine wieder an, welche sich dann in einen Bären verwandelte und die anderen beiden jagte und schließlich fraß.
Nach oben Nach unten
http://hogwarts-rpg.aktiv-forum.com
Nicole Malfoy
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1744
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 19
Ort : Hinter dir (:

BeitragThema: Re: Verwandlung   Fr Apr 12, 2013 3:37 am

Nicole lächelte James an. "Ja das wird er sicher.", meinte sie dann, auch wenn sie nicht überzeugt war, dass er alle Bälle fangen würde. Dann würde sie eben auch Bälle abfangen, wie jedes Jahr.
"Morgen Sophie!"
Sie sah zu der Schülerin, die zwar anscheinend gut gelaunt war, aber offensichtlich keinen weiteren Smalltalk führen wollte. Auf ihre Reaktion gestern wusste Nicole immer noch keine Antwort. Tut sie jetzt so als wäre nie etwas passiert?, fragte sie sich, wandte sich dann aber wieder James zu. "Das ist unser letztes Jahr, hm?" Es war keine Frage, eher eine schockierende Tatsache. Vor allem, da sie dann nie mehr herkommen würde. Nicht als Schulsprecherin, nicht als Quidditchkapitän und schon gar nicht als Schülerin. Diese Tatsache fand Nicole schon etwas bedrückend. Sie mochte Hogwarts schließlich.
Nach oben Nach unten
https://sites.google.com/site/buechertippsfueralle/home
Harry Styles

avatar

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Verwandlung   Fr Apr 12, 2013 10:28 pm

Harry lächelte.
Klingt doch gar nicht so schlecht., meinte er, als Elenour von ihrem Zuhause erzählte. Sie nahm seine Hand und begann an seinen Fingern herumzuspielen. Er grinste und sah sie fragend an. Was war an Händen so interessant?
Ja, ich spiele Klavier und Gitarre., beantwortete er Elenour ihre Frage ob er Instrumente spielte.
Bei mir ist es ganz okay. Meine Eltern arbeiten eigentlich fast die ganze Zeit, also bin ich die meiste Zeit allein in unserem Haus. Meine Eltern wollen nicht, dass ich so viel feiere, aber sie können ja nichts dagegen tun, also...., erzählte er. Seine Eltern wussten nicht was er in seiner Freizeit machte. Sie wussten nicht, dass er London wahrscheinlich schon besser kannte als ihre Villa. Oder zumindest genauso gut.
War deine Tante auch auf Hogwarts, oder...?
Nach oben Nach unten
Elenour Everlis

avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Verwandlung   Sa Apr 13, 2013 10:46 am

Elebour lächelte nur als Harry sie fragend anschaute.
Tut mir leid ist so eine Macke von mir. , sagte sie. Er konnte also Fitarre und Klacier spielen. Genau so wie es ihr Traumjunge können muss. Eine kleine Wärmewelle durchfuhr sie als sie in seine Augen schaute. Sie lies Harrys Finger wieder Harry über und legte ihren Kopf erneut auf seine Schulter. Soe fand es halt so gemütlich.
Klingt doch cool so oft alleine zu sein oder nicht?, fragte sie ihn. Als Harry nach dem Schilbesuch ihrer Tante fragt beantwortete sie:
Nein, aber meine Oma und Mutter waren beide Ravenclaw , sagte sie und lächelte ihn an. Seine Augen waren die schönsten die sie je gesehen hatte. Seine Haare die tollsten Haare die sie je gesehen hatte und sein Lächeln. ... das war das umwerfendste das sie je gesehen hatte. An sich war er perfekt
Und ging dein Vater oder deine Mutter auch auf Hogwarts?, fragte sie ihn leise.


Zuletzt von Elenour Everlis am Mo Apr 15, 2013 8:18 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
James Anderson

avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 29.01.13
Ort : Slytherin

BeitragThema: Re: Verwandlung   Sa Apr 13, 2013 10:52 am

Als Harry ihm den Mittelfinger zeigte, lachte er nur.Als Sophie den Raum betrat nickte er ihr zu.
Morgen Sophie, sagte er und lächelte. Dann fiel ihm das gestrige Ereignis ein und fragte sich was genau Harry, Nicole und er falsch gemacht hatten. Mit einem fragenden Blick sag er ihr hintee her und antwirtete dannn Nicole:
Leider muss ich sagen, ja. Hogwarts und die Menschen hier sind mir echt ans Herz gewachsen. Ich werd dashier alles vermissen. DDafür können wir aber uns so langsam über unsere Zukunft Gedanken machen. Was möchtest du machen nachdem du hier fertig bist? Also was stellst du dir vor an Familie und Job?, fragte er sie. Nicole war nett. Früher hatten sie hauptsächlich wegen Quidditch geredet, doch im Hinterkopf hatte er immer nur Marylin.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Verwandlung   

Nach oben Nach unten
 
Verwandlung
Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts-RPG :: RPG :: Hogwarts :: Klassenzimmer 5.-7. Klasse-
Gehe zu: